Navigation
Malteser Düren

Palliativbegleitung

Der Schwerstkranke Mensch im Mittelpunkt

24.03.2018

Die Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen sowie deren Angehörigen bedarf der professionellen Unterstützung durch ein multidisziplinäres Team, welches aus Ärzten, Pflegekräften, Seelsorgern, Sozialarbeitern und Ehrenamtlichen besteht. Für diese Tätigkeit benötigen sie spezielle Kenntnisse und Erfahrungen in der medizinischen, pflegerischen, sozialen und spirituellen Begleitung und Versorgung. Für Pflegehilfskräfte und Pflegefachkräfte, für Menschen in der Palliativbegleitung oder im Hospizdienst Tätige sowie für betroffene Angehörige bietet der Malteser Hilfsdienst ein Pflegeseminar mit dem sehr sensiblen Thema „Palliativbegleitung“ an.
Themen dieses Seminars mit insgesamt 40 Unterrichtsstunden sind u.a. die Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen und deren Angehörigen, Grundlagen der Palliativ Care, Umgang mit Verstorbenen und Hilfen zur Trauerverarbeitung. Das Seminar wird von in diesen Themen sehr erfahrenen Dozenten unterrichtet, welche seit vielen Jahren in der hospizlichen und palliativen Pflege tätig sind und daher auch aus ihrer Berufspraxis berichten können.
Das Seminar findet zweimal in der Woche abends in der Zeit vom 08.05. bis 07.06. 2018 statt. Seminarort ist die Geschäftsstelle des Malteser Hilfsdienstes in Düren, Joachimstr. 2a. Informationen zu diesem und weiteren Seminaren gibt es unter der Nummer 0 24 21 / 94 50 20 oder unter 0171 / 977 98 24 oder per Mail an susanne.vonhoegen@malteser.org

 

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE06370601201201201345  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7